Werbung LitAlltag

Deutsche Meisterschaften an der Bischofsmühle (9. bis 11. September 2022)

Stadtteilzeitung MQ Juli 2022 - Text: Grit Schubert

Die Kanu- und Segel-Gilde Hildesheim e.V. gehört zu den traditionsreichsten Sportvereinen in Hildesheim. 1933 als Kanu-Gilde gegründet, erfreut sich der Verein nach wie vor einer hohen Mitgliederzahl, die dem Kanu- und Segelsport zugewandt sind.

Der Verein hat mit seinen ca. 30 Schüler- und Nachwuchsathleten die erfolgreichsten Slalomkanuten in Norddeutschland und ist zudem Leistungsstützpunkt in Niedersachsen. Im vergangenen Jahr wurden erstmals wieder Medaillen bei den Deutschen Schülermeisterschaften gewonnen, zusätzlich konnten mehrere Finalplatzierungen erreicht werden.
Der Verein ist vom Deutschen Kanuverband als Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Schüler bestätigt wurden. In einem Auswahlverfahren hat sich der Verein gegen Mitbewerber aus Bayern und Sachsen-Anhalt durchgesetzt. In wenigen Monaten erwartet man zu diesem Wettkampfhöhepunkt der besten Nachwuchssportler Deutschlands ca. 250 Athleten mit ihren Betreuern, Trainern und natürlich auch eine große Anzahl von Zuschauern.
Die Wettkampfstrecke befindet sich an der Bischofsmühle unweit des Stadtzentrums Hildesheims. Hier führt der Kanuverein regelmäßiges Training durch und ist jährlich Ausrichter großer Wettbewerbe. Die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft stellt den Verein vor eine besondere Aufgabe. Bereits im November letzten Jahres wurden Arbeitsgruppen zur Vorbereitung dieser Meisterschaften gegründet, die sich mit verschiedenen Aufgabenfeldern beschäftigen und diese realisieren.
Die Kanu- und Segel-Gilde hat natürlich auch sportlich große Zielstellungen. Im letzten Jahr konnten erstmals wieder Medaillen auf der Deutschen Schülermeisterschaft gewonnen und Plätze unter den Top 5 erreicht werden. In diesem Jahr könnte es den Hildesheimer Sportlern Julius Schubert und Änna Pannek gelingen, in die Medaillenränge zu fahren. Beide Sportler starten in der Altersklasse der Schüler B (männlich. bzw. weiblich) im Kajak Einer und im Canadier Einer. Die beiden sind im April in ihren Disziplinen Norddeutsche Meister geworden und haben auch die nachfolgenden Rennen für sich entscheiden können. Sie trainieren mit ihren Vereinskameraden bis zu fünfmal in der Woche und nehmen regelmäßig an deutschlandweiten Lehrgängen teil. Darüber hinaus haben sich bisher 15 Kanuten der Kanu- und Segel-Gilde für eine Teilnahme an der Deutschen Schülermeisterschaft auf ihrer Heimstrecke qualifiziert.
So wird mit der Deutschen Schülermeisterschaft vom 9.-11.September neben dem 40-jährigen Jubiläum der Kanustrecke hoffentlich auch der ein oder andere Titel für die KSGH gefeiert. Mehr Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage www.ksgh.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.