Diakonie

Eine Entdeckungsreise durch das Museum

Stadtteilzeitung MQ Februar 2022 - Text: Lisa Kundt

Seit mehreren Jahren besteht nun schon die Kooperation zwischen dem Familienzentrum St. Bernward und dem Roemer-und Pelizaeus-Museum in Hildesheim.

Gruppenübergreifend wird mit den Vorschulkindern einmal im Monat das Museum besucht. Unterstützt und begleitet werden sie dabei von einer Museumspädagogin und einem/r Erzieher/in aus jeder Gruppe.
Die ersten Besuche dienen dem Kennenlernen des Museums. Dabei werden die Räumlichkeiten erforscht, Aufgaben eines Museums erarbeitet und die verschiedenen Berufsgruppen kennengelernt. Außerdem erlernen die Kinder die richtigen Verhaltensregeln, die bei jedem weiteren Besuch sehr wichtig sind.
Nach dem die Kinder das Museum kennengelernt haben, beginnt die Reise durch die verschiedenen Ausstellungen. Jeder Besuch steht unter einem bestimmten Thema, das durch Lieder, Spiele, Bastelangebote etc. erarbeitet wird. Diese können u.a. Ägypten (Mumien, Pyramiden usw.), China, eine Reise um die Welt, Spiele damals/heute usw. sein. Auch im Familienzentrum wird dieses Thema nochmal aufgegriffen und vertieft. Zum Abschluss des Jahres, werden die Eltern zu einem großen Abschlussfest ins Museum eingeladen. Dort zeigen die Kinder den Eltern, was sie im letzten Jahr erlebt und gelernt haben.
Abgesehen von den regelmäßigen Besuchen der Vorschulkinder, können die Erzieher/innen außerdem jederzeit mit einer Kleingruppe das Museum besuchen und erkunden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.