gbg hildesheim

Die Ergebnisse der Stunde der Gartenvögel

Stadtteilzeitung MQ Juli 2021 - Redaktion (Dieter Goy)

 Bundesweit haben sich mehr als 140.000 Menschen beteiligt, insgesamt wurden über 3,1 Millionen Vögel gezählt.
Aus angrenzenden Landkreisen wurden folgende Ergebnisse gemeldet: Schaumburg 6468 Vögel / Hameln-Pyrmont 7297 / Holzminden 2875 / Hildesheim 13047. Trotz Regen und frostigen Temperaturen am langen Wochenende des Aktionszeitraums haben sich unzählige Naturfreunde kaum abschrecken lassen.

Zählungen aus über 95.000 Gärten zeigen: Bundesweit haben sich die Meisen vom schlechten Vorjahr deutlich erholt. Mit Ausnahme von Schwalben und Mauerseglern konnten die meisten der Gartenvögel ihr Niveau halten oder leicht verbessern. Besonders stark nahm der Stieglitz zu. Die Blaumeise hat den krankheitsbedingten Einbruch im letzten Jahr gut ausgeglichen, auch wenn sie noch nicht auf das normale Niveau kam. Offenbar konnten erfolgreiche Bruten die Verluste weitgehend ausgleichen. Erfreulich für die Region Hildesheim: die Zahlen für die ersten 12 liegen alle über dem Vorjahr, siehe Graphiken 
Platz 12:  Das Rotkehlchen wurde zum Vogel des Jahres gewählt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.