Werbung Fuchs Verlag

MQ Website seit November wieder online

(Stadtteilzeitung MQ Januar 2019 - Redaktion)

Nach einer langen Durststrecke berichten wir auf unserer Website wieder über Aktuelles aus dem Quartier und geben Besuchern die Möglichkeit, das Quartier in seiner ganzen Breite kennen zu lernen. Allerdings war der Neustart keine einfache Angelegenheit. Erst der Verlust aller Daten ohne Backup, dann die Veränderung in der Organisation des Providers, schließlich sogar die Überlegung, alles komplett neu aufzubauen. Dank der Beharrlichkeit unseres neuen Administrators gelang es dann doch, eine Version von 2016 wieder herzustellen und vertraglich zu sichern.

Weiterlesen ...

Vielen Dank für die großzügigen Spenden

(Stadtteilzeitung MQ Januar 2019 - Redaktion)

Während des Lebendigen Adventskalenders im Michaelisviertel im Dezember 2018 wurde für den Verein Arpegio Hildesheim Spenden gesammelt.
Dank der Großzügigkeit vieler Menschen kamen so 467,31 € zusammen, über die sich die Streicherklassen der Grundschule Alter Markt sehr gefreut haben.
Das ist eine große Hilfe!
Vielen Dank!

Viel los im MichaelisQuartier! Wir haben es in 100 Ausgaben dokumentiert!
(Stadtteilzeitung MQ Januar 2019 - Redaktion)

Mit dieser Ausgabe feiert die Stadtteilzeitung ein Jubiläum: In 100 Ausgaben der letzten 9 Jahre wurden die BewohnerInnen des Michaelisviertels über Aktivitäten informiert. Die positive Resonanz ist für das Redaktionsteam Motivation, weiterhin das Engagement für die Doppelseite aufzubringen. Wenn Sie Interesse am Mitgestalten dieser Ausgaben haben, kommen Sie gern zum nächsten Treffen der Redaktionssitzung (siehe Termine!).
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Hier ein kleiner Querschnitt durch 100 Ausgaben.

Der Lebendige Adventskalender 2018 im Michaelisviertel
(Stadtteilzeitung MQ Januar 2019 - Redaktion)

Bis heute sind zwar noch nicht alle Türchen des Lebendigen Adventskalenders im Michaelisviertel geöffnet worden und es liegen noch einige Tage bis Weihnachten vor uns. Aber die Abende im Dezember, an denen Bewohner, Institutionen und auch ansässige Firmen als Gastgeber zu einem kleinen gemeinsamen Abend eingeladen haben, waren schon zahlreich und sehr schön.

Weiterlesen ...