Volkshochschule Hildesheim

Baustelle Mühlenstraße - Einst und aktuell

Stadtteilzeitung MQ Juli 2021 - Redaktion (Karl Scheide)

Aktuell
Auf dem abgesperrten Gelände bis zur Innerste sind seit Mitte Mai 2021 Bagger und Baufahrzeuge im Einsatz, um die Reste der Grundmauern zu beseitigen. Der Baugrund wurde amtlich engmaschig mit tiefen Bohrungen versehen, um mögliche Bomben des 2. Weltkriegs aufzuspüren (Aufsicht durch die niedersächsische Kampfmittelbeseitigung).

Weiterlesen ...

Michaelisviertel - Wächterstieg am ehemaligen Michaeliskloster

Stadtteilzeitung MQ Juni 2021 - Redaktion (Karl Scheide)

Früher gab es an der Stadtmauer einen Wächterstieg. Den Mönchen im Michaeliskloster war es unangenehm, wenn diese von Personen auf dem Wächterstieg, der auch an der Stadtmauer des Klosters entlang führte,

Weiterlesen ...

Corona-Bewältigung im Michaelisquartier - ein Erfahrungsbericht

Stadtteilzeitung MQ Juni 2021 - Redaktion (Elena Vogel)

Corona im MichaelisQuartier. Wie wirkt sich das aus, wie bewältigen die Menschen die Situation? In schwierigen Zeiten kann der Austausch von Erfahrungen hilfreich sein und dazu beitragen, die Situation für den Einzelnen einfacher zu machen. Wir möchten Bewohner unseres Quartiers dazu zu Wort kommen lassen. Peter Spilker (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Dieter Goy (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) freuen sich auf Rückmeldungen! Familie Ott hat sich für das zweite Interview dieser Reihe bereit erklärt. Elena Vogel, Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zuwanderer (MBE), Diakonisches Werk Hildesheim - Ehrenamtskoordination - hat das Interview geführt.

Familie Ott sind Spätaussiedler aus Kasachstan und kamen im September 2020 nach Deutschland. Herr Ott ist der Klient an der Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zuwandere (MBE) des Diakonischen Werks und erzählt gerne über sein Leben. 

Weiterlesen ...

Umgestaltung der Wallanlagen im Michaelisviertel Leserbrief von Karl Scheide

Stadtteilzeitung MQ Juni 2021 - Karl Scheide

Am 27.04.2021 machte ich einen Rundgang über die Wallanlagen. Erschreckend war der Müll bei den Bänken. Meine Empfehlung: Bänke entfernen (wie auf dem Weinberg im Magdalenengarten).
Auf dem Weg zum Hohen Wall kam ich mit Arbeitern ins Gespräch, die am Hang zum Grund einen Ahornbaum sichern wollten, bei dem durch einen Erdfall Teile der Baumwurzel freigelegt war.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.